8 Powertipps für MonochromiX 2

Nachdem letzte Woche die ganz neue Version 2 von MonochromiX — dem besten Schwarz-Weiß-Konverter der Welt 😉 — erschienen ist, gibts jetzt acht Powertipps zum besseren und schnelleren Arbeiten:

1. Regler zurücksetzen

Wie auch bei FixFoto in einigen Funktionen teilweise schon umgesetzt, lassen sich einzelne Schieberegler in MonochromiX per Klick mit der rechten Maustaste auf ihre Grundstellung zurücksetzen.

2. Statuszeile anpassen

Die einzelnen Elemente der Statuszeile lassen sich per Rechtsklick auf selbige ausschalten bzw. wieder anzeigen:

3. Originalbild anzeigen

Per Taste O (wie Original) kann jederzeit das Originalbild angezeigt werden. Dabei wird es solange angezeigt, wie die Taste gedrückt bleibt.

4. Einstellungen vergleichen

Wer seine aktuellen Einstellungen mit der Standardentwicklung vergleichen möchte, kann die Taste G (wie Vergleich) drücken. Dann wird das Schwarz-Weiß-Bild völlig unbearbeitet, aber mit dem Filmprofil „MonochromiX“ angezeigt. Auch hier gilt wieder: Das Vergleichsbild wird so lange angezeigt, wie die Taste gedrückt bleibt.

5. Platz schaffen

Um gerade auf Monitoren mit geringerer Auflösung mehr Platz zu bekommen, kann die fette Symbolleiste (Ribbon) eingeklappt werden. Am Einfachsten geht das über einen Doppelklick auf den Schriftzug MonochromiX:

Um die Elemente trotzdem zu erreichen, reicht ein einfacher Klick auf MonochromiX. Dann wird die Symbolleiste temporär eingeblendet. Das funktioniert übrigens bei allen Anwendungen, die eine „Ribbon“-Oberfläche haben (auch Office 2007 und 2010).

6. Schneller Zugriff auf oft benutzte Funktionen

Häufig benutze Funktionen können in der Symbolleiste für den Schnellzugriff platziert werden, um eben schnellen Zugriff auf sie zu erhalten. Dazu einfach mal auf den kleinen Pfeil auf der linken Bildschirmhälfte rechts klicken und Weitere Befehle… wählen:

Ist, gerade wenn das Ribbon eingeklappt ist, eine gute Sache.

7. Tastenkombinationen für oft benutzte Funktionen

Allerdings sind die Icons in der „Symbolleiste für den Schnellzugriff“ dem einen oder anderen vielleicht etwas zu klein. Dann können Tastenkombinationen benutzt werden, um die Funktionen anzusprechen. Diese werden per Alt + entsprechende Taste ausgelöst.

Um einen Überblick über die vorhandenen Tasten anzuzeigen, einfach mal die Alt-Taste drücken:

Die Tasten selber lassen sich allerdings nicht ändern, nur die Reihenfolge der Befehle auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff.

8. Schwarz-Weiß-Umwandlung mit gleichen Einstellungen

Wer verschiedene Bilder immer mit zuletzt eingestellten Parametern zur Schwarz-Weiß-Umwandlung konvertieren möchte, muss nicht zwingend auf die Voreinstellungen zurückgreifen. Schneller geht es, wenn Beim Laden Grundstellung im Dateimenü deaktiviert ist:

Dann werden jedesmal, wenn ein Bild geladen oder aus FixFoto übergeben wird, die aktuellen Einstellungen der Filterdialoge benutzt.

Ein Gedanke zu „8 Powertipps für MonochromiX 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.