WPMeta – eine dieser Juwelen auf dem Software-Markt

…für die ich immer gerne ein paar Euro investiere, weil ich sie mir von meinem Rechner nicht mehr wegdenken kann.

Lange Jahre habe ich meine Bilder mit FixFoto und den beiden Skripten CopyCard und MKCanon von der Speicherkarte auf den Rechner übertragen. Dieses Toolkit bietet sehr viele Möglichkeiten und Einstellungen von frei definierbaren Pfaden bis hin zur Möglichkeit, einen konfigurierbaren Zähler für einen Index im Dateinamen zu verwenden.

01-titel

Vom Autor der beiden obigen Skripte ist auch das eigenständige Programm WPMeta erhältlich, das die Übertragungsarbeit ohne FixFoto erledigt und zudem noch viele nützliche Zusatzfunktionen bietet: Weiterlesen

FixFoto und die GPS-Daten

Schon seit vielen Jahren eignet sich FixFoto zum Eintragen und Verwalten von GPS-Daten in den EXIF-Header von JPG-Bildern. Anfangs ging’s noch ein wenig holprig und mit Zusatztools. Darüber habe ich im „Sturkopf“ hier oder auch hier geschrieben.

Im Laufe der Jahre wurde FixFoto aber ständig verbessert und auch die GPS-Funktionen wurden stark aufgehübscht. Ein Grund mehr, hier einen Artikel mit angepassten Anleitungen zu veröffentlichen.

Die GPS-Funktionalität von FixFoto hat sich inzwischen stark verbessert. Die Bedienung wurde vereinfacht, das Zusammenspiel von FixFoto mit GPX-Dateien, Google Earth, Google Maps, etc. wurde optimiert. Inzwischen können die GPS-Koordinaten direkt, zum Beispiel aus einem GPX-File, in den EXIF-Bereich von JPGs übertragen werden. Auch NMEA wird direkt unterstützt. GPX kann aber praktisch von jeder Trackersoftware exportiert oder aber direkt ausgegeben werden. Weiterlesen

Bilderdienst Allgäu – neue Maschine, neues Angebot

Mein persönlicher Lieblingsbelichter, der Bilderdienst Allgäu, hat die Maschine gewechselt und sein Angebot stark ausgeweitet. Zum Einstieg bietet er für alle Neukunden einmalig 25 Bilder im 10er-Format kostenlos (zuzüglich Frachtkosten) an. Einfach auf die Laufschrift auf der Homepage klicken und per Mail einen Gutscheincode anfordern.

Weiterlesen

Im TotalCommander Dateien mit FixFoto U3 verknüpfen

Der neue TotalCommander 7.50 bietet neben vielen anderen Neuerungen auch die Möglichkeit, intern Dateiverknüpfungen anzulegen. So ist es möglich, auch den TC auf USB-Sticks dazu zu bewegen, auf fremden Rechnern Dateiverknüpfungen vorzuhalten.

ffu3-00

Ich habe mir im TC auf meinem Desktop-Rechner zusätzlich ein Icon in der Buttonbar eingerichtet, über das ich auch nicht direkt verknüpfte Dateien mit FixFoto öffnen kann. Leider funktioniert das mit dem U3-Stick nicht so einfach, weil auf fremden Rechnern mein FixFoto ja nicht vorhanden ist. Ich trage es ja mit dem U3-Stick mit mir rum.

Jetzt habe ich ein wenig probiert und herausgefunden, wie’s auch auf und mit dem U3-Stick funktioniert

Weiterlesen

MonochromiX – Neue Filmprofile anfügen

Folgende Anleitung bezieht sich auf MonochromiX 1. In der neueren Version 2 können derzeit keine eigenen Filmprofile hinzugefügt werden. Ein entsprechender Vorschlag existiert im Forum.

Die FixFoto-Erweiterung „MonochromiX“ hat auch auswählbare Filmprofile integriert, die eine Schwarz-Weiß-Umsetzung anhand der spektralen Empfindlichkeit des ausgewählten Films erlaubt. Zusammen mit der Möglichkeit, Schwarz-Weiß-Filter zu setzen und Filmkorn hinzu zu fügen, steht einer korrekten Umsetzung von farbigen Bildern in Schwarz-Weiß nichts mehr im Wege.

mcx-titel-klein

Jetzt sind einige zusätzliche Filme neu berechnet und beigefügt worden. Bei bestehenden MonochromiX-Installationen müssen diese neuen Filmprofile von Hand eingebunden werden.

Weiterlesen

FixFoto 3.0 – neue Version erschienen!

Vor kurzem ist die Bildbearbeitung FixFoto in einer neuen Version erschienen. Da Funktionsumfang und ein erstmals kostenpflichtiges Update Grund zu Irritationen geben, möchte ich hier mal versuchen, ein wenig Klarheit zu erzeugen:

ff00

Was ist FixFoto?

FixFoto ist ein Bildbearbeitungsprogramm, das als Shareware vertrieben wird. Das bedeutet, daß jeder Interessent sich das Programm erst einmal kostenlos aus dem Internet herunterladen und einen gewissen Zeitraum lang kostenlos testen kann. (Bei der neuen Version 3.0 von FixFoto sind das 21 Tage).

Weiterlesen

Die neue Diashow auf CD brennen

Irgendwann im Laufe der FixFoto Weiterentwicklung hat Joachim mal Tests mit einer neuen, komfortableren Diashow gemacht. Leider hat er, weil dieses Diashow nur mit manchen Systemen ab Windows XP und installiertem Direct-X 9 funktionierte, die Weiterentwicklung eingestellt.

Ich finde das schade, weil ich diese neue Diashow wegen der schnuckeligen Überblendungen lieben gelernt habe. Die Ausführung direkt auf dem Rechner ist möglich, leider wird bei der Auswahl „Brennen auf CD“ nur die alte, serienmäßige Diashow gebrannt, respektive zum Brennen vorbereitet.

Allerdings lässt sich, mit einigen manuellen Eingriffen, auch die neue Diashow auf CD gebrannt betreiben. Weil das ein wenig „tricky“ ist, habe ich ein PDF-Dokument erstellt, mit dem durch die nötigen Änderungen und Anpassungen geführt wird und der Ablauf der Erstellung beschrieben ist.

Weiterlesen