DCRAW, FixFoto und die Canon G11

Es ist so weit, denn vor einigen Tagen kam die neue Version 8.99 von DCRAW heraus. Diese neueste Version bietet hervorragenden Support für die Canon Powershot G11, die ich besitze.

Joachim Koopmann, der Autor von FixFoto hat sofort reagiert und das neueste DCRAW in seine aktuelle Beta von FixFoto integriert. Als Besitzer eine Powershot G11 habe ich natürlich sofort probieren müssen und war begeistert.

Die Ergebnisse sind beeindruckend gut. Bei ausgewähltem Überblenden, das die Spitzlichter für alle meine Canon-Kameras perfekt restauriert, wird das Entwicklungsergebnis ein wenig zu dunkel, was in FixFotos 16bit-Verarbeitung mit den diversen Helligkeits- und Kontrastfunktionen prima angepasst werden kann. So fressen die hellen Stellen im Bild praktisch nicht aus.

Ich selbst verwende ein angepasstes Skript, durch das ich meine RAWs im Hintergrund nach 16bit-TIF und 8bit-JPG entwickeln lasse. Da ich Perfectly Clear schon lange registriert habe, habe ich diesen Einknopf-Optimierer ins Skript eingebunden.

Die Ergebnisse für meine Canon-Kameras sind dadurch ohne weitere Korrekturen auf Anhieb perfekt optimiert und direkt weiterverarbeitbar. Ich kann Perfectly Clear für FixFoto deshalb wirklich uneingeschränkt empfehlen.

Das Skript ist ohne Veränderungen nur mit registriertem Perfectly Clear verwendbar. Bei Verwendung anderer Einknopf-Optimierer kann die entsprechende Zeile für den Perfectly-Clear-Aufruf im Skript manuell angepasst oder auskommentiert werden. Für andere Kameramodelle sind eventuell Anpassungen bei den Parametern nötig.

Wie im FixFoto-Forum berichtet wird, funktioniert nun mit dem neuesten DCRAW auch der RAW-Import von der Pentax K-X-Serie problemlos.

Update vom 03.04.2013:

Die neue Version des ZIPs enthält nun die folgenden drei Skripte:

  • Konvertiert RAW nach TIF und JPG: Konvertiert mehrere in der Computer-Ansicht markierte RAW-Dateien nach 48 Bit- TIF und 24 Bit-JPG (normales Skript für den Aufgabenbereich; zu finden unter „Skripte > RAW“)
  • Im Hintergrund als 48-Bit-Tiff und JPG speichern: Speichert das im RAW-Dialog geöffnete Bild im Hintergrund als 48 Bit- TIF und 24 Bit-JPG (Skript für den RAW-Dialog)
  • Im Hintergrund als 48-Bit-Tiff und JPG speichern (PC): Wendet Perfectly Clear (Einstellungen in der Datei selbst änderbar) auf das im RAW-Dialog geöffnete Bild an und wandelt es anschließend im Hintergrund als 48 Bit- TIF und 24 Bit-JPG (Skript für den RAW-Dialog)

 

2 Gedanken zu „DCRAW, FixFoto und die Canon G11

  1. Pingback: Powershot G11, FixFoto und das neue DCRAW 8.99 » Ansichten eines Sturkopfs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.