Hintergrund der Arbeitsfläche ändern

Ein Foto kannst du am besten auf einem neutralgrauen Hintergrund betrachten, um die Helligkeit genau beurteilen und dann entsprechend korrigieren zu können. Standardmäßig ist der Hintergrund der Arbeitsfläche allerdings recht dunkel. Wie du das ändern kannst, zeige ich dir heute.

Und so gehts:

  • Erstelle zunächst über Datei → Neu ein neues Bild mit den Abmessungen 500×500
  • Als Hintergrundfarbe wählst du die vorletzte Farbe in der zweiten Zeile der Farbauswahl
  • Mittels OK wird dieses neue Bild nun auf die Arbeitsfläche geladen
  • Wähle nun Bearbeiten → Als Arbeitshintergrund aus
  • Wie du siehst, wird das geladene Bild (das gerade oben erstellte) nun als Hintergrund gekachelt eingesetzt

Das wars schon. Jetzt hast du einen Hintergrund, auf dem du deine Bilder perfekt beurteilen kannst. Wenn du möchtest, kannst du diese Farbe auch als Hintergrund in der Ganzbildschirm-Ansicht einstellen. Und das geht dann so:

  • Öffne die Einstellungen über Datei → Einstellungen
  • Wähle mit dem Farbwähler im vierten Eintrag die dritte Farbe aus der dritten Zeile aus
  • Bestätige die Änderungen zum Schluss mit OK

Nun ist der neutralgraue Hintergrund auch in der Ganzbildschirm-Ansicht sichtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.