MonochromiX – Neue Filmprofile anfügen

Folgende Anleitung bezieht sich auf MonochromiX 1. In der neueren Version 2 können derzeit keine eigenen Filmprofile hinzugefügt werden. Ein entsprechender Vorschlag existiert im Forum.

Die FixFoto-Erweiterung „MonochromiX“ hat auch auswählbare Filmprofile integriert, die eine Schwarz-Weiß-Umsetzung anhand der spektralen Empfindlichkeit des ausgewählten Films erlaubt. Zusammen mit der Möglichkeit, Schwarz-Weiß-Filter zu setzen und Filmkorn hinzu zu fügen, steht einer korrekten Umsetzung von farbigen Bildern in Schwarz-Weiß nichts mehr im Wege.

mcx-titel-klein

Jetzt sind einige zusätzliche Filme neu berechnet und beigefügt worden. Bei bestehenden MonochromiX-Installationen müssen diese neuen Filmprofile von Hand eingebunden werden.

Folgende Filme sind neu berechnet worden und können angefügt werden:

Agfa Scala 200:
0 | 146 | 37 | 0 | 55 | 182

Fomapan 100:
138 | 120 | 120 | 47 | 47 | 11

Fuji NeopanAcros 100:
93 | 27 | 49 | 93 | 104 | 115

Fuji Neopan 400:
40 | 84 | 66 | 58 | 120 | 113

Fuji Neopan 1600:
58 | 120 | 21 | -8 | 123 | 167

Herzlichen Dank an Ralf Eberle, der die Datenblätter recherchiert und zur Verfügung gestellt hat und natürlich an Joachim Koopmann, der diese Filme gleich in die neue Version von MonochromiX integriert hat. Leider müssen die Filme bei bestehenden MonochromiX-Installationen von Hand eingefügt werden.

Wie das Hinzufügen der neuen Filme geht, habe ich in einer PDF-Anleitung zusammengefasst, die hier heruntergeladen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.