Standardeinstellungen der Dialoge

Zum Bearbeiten ist die Möglichkeit, dass sich FixFoto die bisher getätigten Reglerstellungen in den Dialogen merkt, sehr hilfreich. Dennoch ist es bei einigen Funktionen besser, wenn sie mit neutralen Werten startet. Wie du unterschiedliche Voreinstellungen für die Dialoge treffen kannst, zeige ich dir heute.

In den Multidialogen gibt es die Möglichkeit, eigene Voreinstellungen zu speichern. Du findest diese Vorsteinstellungen immer indem du rechts unten auf Erweitert klickst und dort Voreinstellungen auswählst. Das sieht dann so aus:

Voreinstellungen aufrufen

Voreinstellungen aufrufen

Wenn du nun also die 0-Stellung eines Dialogs speichern möchtest, gehst du wie folgt vor:

  • Rufe den Dialog der Wahl auf
  • Drücke einmal auf 0-Stellung
  • Öffne die nun die Voreinstellungen über Erweitert/Voreinstellungen
  • Klicke im folgenden Dialog auf das Ordnersymbol Symbol: Neue Voreinstellung um eine neue Voreinstellung anzulegen
  • Gib diesen Namen ein: default und bestätige anschließend mit OK
  • Speichere diese Voreinstellungen mit Änderung speichern ab
  • Schließe die Voreinstellungen

Wenn du alles richtig gemacht hast, wird dieser Dialog bzw. diese Funktion beim nächsten Aufrufen genau mit diesen Werten starten. Hilfreich ist diese Vorgensweise beispielsweise bei den Funktionen Histogramm, Farbkurven, LAB-Kurven und dem Drehen-Dialog.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.