Wie werden Makros eingesetzt?

Zum Ausführen immergleicher Bearbeitungsschritte kannst du ja – wie ich schon gezeigt habe –  die Stapelverarbeitung benutzen. Die arbeitet allerdings immer nur die gewählten Bilder in der Computer-Ansicht oder in der Bilderliste ab, verändert jedoch nicht das geladene Bild. Wie das geht, zeige ich dir heute.

makros_im_aufgabenbereichDas Schlüsselwort dazu sind die Makros. Du findest sie im Aufgabenbereich ganz oben. Wie oben schon angedeutet, sind Makros nichts anderes als Stapeldateien aus der Stapelverarbeitung, mit dem Unterschied, dass sie nicht mehrere Bilder bearbeiten, sondern dass sie nur für das auf der Arbeitsfläche geladene Bild gelten. Und weil es Stapeldateien sind, kannst du sie auch genauso anlegen.

Um nun ein Makro aus deiner bestehenden Stapeldatei zu erstellen, gehst du wie folgt vor:

  • wähle im Aufgabenbereich den entsprechenden Stapel aus und klicke ihn mit der rechten Maustaste an
  • wähle nun „als Makro übernehmen“ aus dem Kontextmenü

Das wars schon. Jetzt steht der Stapel als Makro zur Verfügung. Einige Funktionen aus der Stapelverarbeitung funktionieren allerdings nicht als Makro, wie beispielsweise das Umbenennen oder das Konvertieren in ein anderes Bildformat. Aber Dinge, wie das Anzeigen eines Dialogs oder Einblenden einer Anmerkung funktionieren auch als Makro.

Viel Spaß beim Ausprobieren und ein fröhliches Weihnachtsfest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.