FixFoto und die GPS-Daten

Schon seit vielen Jahren eignet sich FixFoto zum Eintragen und Verwalten von GPS-Daten in den EXIF-Header von JPG-Bildern. Anfangs ging’s noch ein wenig holprig und mit Zusatztools. Darüber habe ich im „Sturkopf“ hier oder auch hier geschrieben.

Im Laufe der Jahre wurde FixFoto aber ständig verbessert und auch die GPS-Funktionen wurden stark aufgehübscht. Ein Grund mehr, hier einen Artikel mit angepassten Anleitungen zu veröffentlichen.

Die GPS-Funktionalität von FixFoto hat sich inzwischen stark verbessert. Die Bedienung wurde vereinfacht, das Zusammenspiel von FixFoto mit GPX-Dateien, Google Earth, Google Maps, etc. wurde optimiert. Inzwischen können die GPS-Koordinaten direkt, zum Beispiel aus einem GPX-File, in den EXIF-Bereich von JPGs übertragen werden. Auch NMEA wird direkt unterstützt. GPX kann aber praktisch von jeder Trackersoftware exportiert oder aber direkt ausgegeben werden. Weiterlesen

Mitmachaktion: Welche Skripte verwendet ihr oft?

Für FixFoto gibt es mittlerweile über 140 Skripte, die den Funktionsumfang doch teilweise erheblich erweitern. Und weil nicht jeder alle Skripte immer nutzt und in der Masse mit Sicherheit ein paar Perlen untergehen, möchte ich von euch heute wissen, auf welche Skripte ihr nicht mehr verzichten könnt. Welche als Erstes nach einer Neuinstallation auf den Rechner müssen. Und warum dies so ist.

Ich mache mal hier oben den Anfang, ihr könnt dann unten den Kommentarbereich reichlich nutzen. 🙂
Weiterlesen

FixFoto 3.01 erschienen

Seit dem 30.10.10 gibt es eine neue Version von FixFoto und ich gehe mal kurz auf die Neuerungen ein. Viele sind es seit dem letzten Release nicht, dafür hast du aber nicht so lange auf eine neue Version warten müssen. Wenn alles klappt, werden neue Versionen jetzt wieder in kürzeren als den Jahresabständen veröffentlicht.

Kombinierte Bildbearbeitung

Weiterlesen

FixFoto und Holux-GPX – gemeinsam stark!

Ich habe einen Holux M-241 als Foto-Tracker im Einsatz. Ein sehr gutes Gerät mit prima Empfangsleisung, allerdings leider auch sehr speziell, was den Export von Trackdaten betrifft.

holux-ff

Bisher war das mittels mitgelieferter Software „HoluxLoggerUtility“ exportierte GPX weder von MapSource zu lesen, noch konnte FixFoto die Daten einlesen.

Joachim Koopmann hat sich gleich drum gekümmert, festgestellt, daß das HoluxLoggerUtility die in anderen GPX-Files üblichen Trackpunkte als Wegpunkte abspeichert, und FixFoto darauf hin angepasst.

Jetzt kann FixFoto neben den Standard-GPX auch die Holux-GPX direkt einlesen. Nötig dazu ist FixFoto 2.91 Build 42, die als Betaversion im FixFoto-Forum (www.ffsf.de) von angemeldeten Benutzern aus dem Betabereich heruntergeladen werden kann.

Herzlichen Dank an Joachim für die rasend schnelle Anpassung. Jetzt kann ich mir den Umweg von Holux-NMEA über GPSBabel zu einem von MapSource und den früheren FixFoto-Versionen lesbaren GPX sparen.

Edit: inzwischen habe ich die Software BT-747 gefunden, mit der ein GPX exportiert werden kann, das auch von älteren FixFoto-Versionen und anderen Programmen problemlos gelesen werden kann. Wie die Software funktioniert und installiert wird, habe ich in meinem privaten Blog, dem „Sturkopf“ beschrieben.

Den GPS-Daten Orte zuordnen? – Ganz einfach!

Wie ich mit meiner Lieblingsbildbearbeitung FixFoto GPS-Daten verarbeite, habe ich ja schon hier und auch hier beschrieben. Was kann ich aber aus den vorliegenden Koordinaten machen? Eine Frage, für die das neue Skript „GeoLoc2IptcOrExif“ einen interessante Lösungsansatz bietet.

2007-09-29 004320

Dieses Skript, das in FixFoto eingebunden läuft, kann aus Ortsdatenbanken anhand der GPS-Koordinaten den nächstliegenden Ort heraussuchen.

Nicht nur das, sondern es trägt diesen gefundenen Ort auch gleich noch automatisch in ein passendes EXIF-Feld und/oder in das IPTC-Feld „City“ der JPG-Bilddatei ein. Außerdem wird er auf Wunsch auch gleich noch in die IPTC-Keyword-Liste geschrieben.

Das Ganze kann automatisch passieren, wobei ganze Verzeichnisse mit allen Unterverzeichnissen (abschaltbar), ganze Computerverzeichnisse oder selektierte Dateien daraus, oder aber auch Bilderlisten oder markierte Dateien daraus bearbeitet werden können.

Wer möchte, kann sich für jedes Bild eine vordefinierte Anzahl aller Orte in der Umgebung der GPS-Koordinaten für jedes Bild in einer Liste anzeigen lassen. Der gewünschte Ort wird dann einfach per Doppelklick ausgewählt und verarbeitet.

Weiterlesen