Welche Bildbereiche werden geschärft?

Bist du auch schon einmal an den verschiedenen Schärfungsfunktionen verzweifelt und wusstest nicht, welche das richtige Verfahren für dein Bild ist? Das Problem dabei ist ja, dass du — trotz gleichem Bildausschnitt — nicht immer direkt siehst, welche Bildteile beeinflusst werden. Es gibt aber eine Möglichkeit, das herauszufinden. Welche das ist, zeige ich heute.

In jedem Multidialog kannst du dir anzeigen lassen, welche Bildbereiche die momentan geöffnete Funktion beeinflussen wird.

Klicke dazu auf die Schaltfläche Erweitert, die du unten rechts im Multidialog findest und wähle aus der Liste den Punkt Änderungen anzeigen (siehe Bild links).

Nachdem du dort draufgeklickt hast, öffnet sich das Bild im Vollbildmodus und zeigt dir anhand der weißen Stellen an, welche Bildbereiche beeinflusst werden. Somit kannst du ziemlich gut beurteilen, wie die jeweilige Funktion arbeiten wird. Mein Beispiel zeigt die USM-Schärfe mit diesen Werten:

  • R/G/B: 256
  • Scharf: 31
  • Radius: 4.70
  • Level 6

Wie du sehen kannst, werden bei diesem Bild überwiegend die äußerden Ränder der Blüte geschärft, während der Hintergrund unangetastet bleibt. Du kannst diese Vorschau aufrufen, indem du die Umschalt-Taste gedrückt hältst und einmal ins Vorschaubild reinklickst. Mittels ESC oder Klick mit der rechten Maustaste ins Bild gelangst du wieder zurück zur Arbeitsfläche und deinem geöffneten Dialog.

Wie ich oben schon geschrieben habe, funktioniert das bei allen Funktionen, die in einem Multidialog zu finden sind. Aber Sinn macht sie, wie ich finde, überwiegend bei den Schärfungsfunktionen.

Update vom 04.03.2015:
Seit einiger Zeit ist es zudem möglich, während der Vorschau über die Zifferntasten 19 auch das Bild zu vergößern. Taste 0 passt das Bild wieder komplett in den Bildschirm ein.

2 Gedanken zu „Welche Bildbereiche werden geschärft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.